• banner06.jpg
  • banner05.jpg
  • banner02.jpg
  • banner08.jpg
  • banner11.jpg
  • banner04.jpg
  • banner07.jpg
  • banner09.jpg
  • banner12.jpg
  • banner01.jpg
  • banner10.jpg
  • banner13.jpg
  • banner03.jpg

  wm2019logo

 

Wi Fi

Nette Kontakte und

spannende Wettkämpfe 

Marbecker erfolgreich bei DFK-Schwimmmeisterschaften

Gastgeber der diesjährigen DFK-Schwimmmeisterschaften war der NB Rhein-Main in Trebur bei Mainz. Fünf Teilnehmer aus unserem Verein nahmen an den Wettkämpfen teil: Sieglinde und Gerd K., Dieter E., Michaela T. und Peter O. starteten für die FSG Marbecker Bund. Aber wir hatten nicht nur Wettkämpfer, sondern auch eine Kampfrichterin, Marianne H., in unserer Gruppe.
schwimmwettkampf

 

Im Laufe des Freitagnachmittags reisten die meisten Schwimmer und Schlachtenbummler an. Das Wetter war sonnig und die Laune beim Zelte aufbauen entsprechend gut. Nach einem tollen Abendessen, gab es Musik und Tanz für alle. Groß war die Wiedersehensfreude bei vielen Teilnehmern, die sich oftmals nur einmal im Jahr bei den Schwimmwettkämpfen treffen.

Das eigentliche Wettkampf-Programm startete am Samstagvormittag, am Abend gab es wiederum Musik in der Jugendhütte und Live-Musik am Festplatz bis spät in die Nacht – eine tolle Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen, alte Freundschaften aufleben zu lassen und zu tanzen. Am Sonntag ging es nach dem Frühstück bis zum Mittag weiter mit den Wettkämpfen.

Der Wettkampf fing an mit dem Krümelschwimmen für die jüngsten Teilnehmer mit und ohne Hilfsmittel. Es war niedlich zu sehen, wie die allerjüngsten begleitet von Vater oder Mutter die 25 Meter bewältigten. Die Älteren starteten mit der schwierigsten Schwimmlage - 50 Meter Schmetterling. Peter war Erster in seiner Altersklasse (ohne Konkurrenz).

Bei der 4x25 Meter Bruststaffel AK 45 und älter ging die Mannschaft des Marbecker Bundes an den Start. Sieglinde als Startschwimmerin eröffnete die Reihe, Gerd übernahm, gefolgt durch Michaela und Dieter - sie erreichten den fünften Platz.

Peter erreichte den ersten Platz in seiner Altersklasse beim 50 Meter Rücken.

In den Einzelwettbewerben über 50 Meter Brustschwimmen gingen mehr Marbecker an den Start. In ihren Altersklassen errangen sie folgende Plätze: Michaela (3.) Dieter (8.) und Peter (1.). Peter war der einzige Marbecker, der sich an die 100 Meter Lagen heranwagte, wieder als einziger und damit erster in seiner Altersklasse.

Am Sonntagmorgen wurden als letzte Disziplin die 50 Meter Freistil geschwommen, wieder mit mehreren Marbeckern am Start. Ergebnisse in den jeweiligen Altersklassen: Michaela (3.), Dieter (8.) und Peter (1.)

Die Marbecker Staffelmannschaft ging bei der 4x25 Meter Freistilstaffel wieder an den Start in der Besetzung: Sieglinde, Gerd, Michaela und Peter; sie erreichten wieder den fünften Platz.

Peter O.

Amtierender Europameister
bei der FSG Marbecker Bund

Große Freude bei den Mitgliedern des Marbecker Bundes: Fabian, der Ausnahmeschwimmer des Vereins, hat in Paris alles abgesahnt. Gleich vier Goldmedaillen gewann er Ende Oktober bei den INF-Europameisterschaften im Schwimmen.

Und auch in der Nationenstaffel konnte die deutsche Mannschaft den Sieg für sich erschwimmen –  auch hier war Fabian mit dabei.

Herzlichen Glückwunsch!

Obi
Bitte gebt bei Obi Borken
an der Kasse
die Vereinsnummer 12 an.

rhMobiler
Caravan Service
Die Firma für alle Fälle

R+H SchwimmbadtechnikSchwimmbäder
und
Zubehör

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.