• banner06.jpg
  • banner10.jpg
  • banner12.jpg
  • banner01.jpg
  • banner08.jpg
  • banner03.jpg
  • banner04.jpg
  • banner11.jpg
  • banner02.jpg
  • banner09.jpg
  • banner07.jpg
  • banner13.jpg
  • banner05.jpg

  wm2019logo

 

Wi Fi

Anna-Lena und Fabian
sind für Europa-Meisterschaften
qualifiziert

Fünf Schwimmer der FSG Marbecker Bund e.V. bei den deutschen Schwimmmeisterschaften des DFK


schwimmen
Hochzufrieden mit ihren Leistungen waren Anna-Lena und Fabian bei den DFK-Schwimmmeisterschaften, die am vergangenen Wochenende beim Naturistenbund Rhein-Main in Trebur stattfanden. 18 Vereine aus ganz Deutschland haben im Schwimmbad auf dem Gelände um Punkte und Platzierungen gekämpft.

 

Fabian errang den ersten Platz auf der Strecke 50 m Brust und ist somit deutscher Meister in dieser Disziplin. Auch auf zwei dritte Plätze, einen fünften und einen sechsten Platz jeweils in der offenen Wertung ist er zu Recht sehr stolz. Seine Schwester Anna-Lena stand mit super dritten Plätzen in den Disziplinen 50 m Rücken und 50 m Brust ebenfalls auf dem Treppchen und ist damit die drittschnellste Frau bei den DFK-Schwimmmeisterschaften im Rücken- und Brustschwimmen. Außerdem erzielte sie einen fünften und einen siebten Platz in der offenen Damen-Wertung.

Mit diesen Spitzenleistungen haben sich die beiden Schwimmer für die Europameisterschaften der INF im Herbst in Paris qualifiziert.

Bei den anderen drei Teilnehmern aus Marbeck ging es auch recht ehrgeizig zu. Pieter schwamm alle Disziplinen und erzielte in seiner Altersklasse fünf erste Plätze.

Dieter und Michaela starteten in den Disziplinen 50 m Brust und 50 m Freistil. Die Konkurrenz in ihren Altersklassen AK 45 und AK 60 hatte scheinbar auch trainiert, so dass nach zwei Wettkampftagen für Dieter ein fünfter Platz (50 m Brust) und ein sechster Platz (50 m Freistil) und für Michaela zwei vierte Plätze feststanden.

Gerlinde und Marianne leisteten während der Tage ganze Arbeit als Kampfrichterinnen. Trotz starker Sonne und hoher Temperaturen überwachten die beiden souverän mit einigen anderen Kampfrichtern das Wettkampfgeschehen.

Dieser Schwimmwettkampf ist schon etwas ganz Besonderes: Neben den wirklich sehr guten Leistungen der Schwimmerinnen und Schwimmer, die sich für die Europameisterschaften qualifizieren wollen, wird hier der Breiten- und Familiensport gelebt.

Eine tolle Stimmung herrscht am Wettkampfbecken, wenn die Jüngsten mit oder ohne Schwimmhilfen zu den 25 m Krümelschwimmen starten. Gerade mal 2 Jahre alt war die jüngste Schwimmerin, die mit Hilfe der Mutter, Luftkissen und eines Lieblingsstofftieres durchs Wasser paddelte. Rund ums Becken 200 Naturisten, die den Joungster klatschend ins Ziel jubeln. Das ist Gänsehautfeeling. Oder wenn der älteste Schwimmer mit 81 Jahren seine Bahnen zieht – das ist wirklich gelebter Breitensport und ein tolles Gemeinschaftserlebnis.

An den Wettkampftagen gibt es vom gastgebenden Verein eine leckere Verpflegung und abends Musik und Tanz, so dass genügend Zeit bleibt, mit anderen Schwimmern und Begleitern zu feiern und sich auszutauschen.

Wir Schwimmer würden uns freuen, wenn im nächsten Jahr noch mehr Marbecker mitfahren würden, um dieses tolle Event live mitzuerleben. Die Meisterschaften finden dann am 13./14. Juni 2020 beim FSB Hildesheim statt.

Michaela

Obi
Bitte gebt bei Obi Borken
an der Kasse
die Vereinsnummer 12 an.

rhMobiler
Caravan Service
Die Firma für alle Fälle

R+H SchwimmbadtechnikSchwimmbäder
und
Zubehör

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok